TROTZ CORONA-BESCHRäNKUNGEN AKTIV BLEIBEN: OHNE SPORT DROHEN ENTZUGSERSCHEINUNGEN

© Christin Klose/dpa-tmn So wird die Couch zum Sportgerät: Das Möbel eignet sich gut als Beinablage für Rumpfbeugen. Training im Verein? Nicht mehr möglich. Fitnessstudios und Schwimmbäder? Dicht. Die Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die ab 2. November vorerst bis Ende des Monats gelten sollen, treffen auch Freizeitsportler hart.Doch sie können gegensteuern, un...